Enzring 9 · 75323 Bad Wildbad
Tel.: +49 (0)7081 / 79 63 08

Normen Wiki – Übersicht gängiger Normen zu Werkstoffen und Halbzeugen

Sollen die von Ihnen individuell konfigurierten Sägezuschnitte bestimmte oder standardisierte Anforderungen bezüglich des Halbzeug oder des Vormaterial erfüllen? Benötigen Sie für Ihre Drehteile oder Frästeile gesägte Metallzuschnitte von Stäben, Stangen und Rohren die nach bestimmten Normen geprüft oder ausgelegt sind und die Eigenschaften bspw. mit einem Abnahmeprüfzeugnis bestätigt werden?

Unser Normen-Wiki enthält eine Übersicht, samt kurzer Beschreibungen, zu gängigen Normen die in Verbindung mit der Herstellung und Prüfung von metallischen Werkstoffen und Halbzeugen stehen. Die Übersicht dient als kleiner Leitfaden durch die verschiedenen Regelwerke und Spezifikationen und soll die Beschaffung und Auswahl von Werkstoff und Halbzeug erleichtern.

Was bedeutet eigentlich AD2000, EN, DIN, ISO, ASME oder ASTM – finden Sie hier eine kurze Erläuterung zu Ihrer gesuchten Norm als Hilfestellung für Ihre Halbzeug- und Werkstoffauswahl. In unserem Zuschnittkonfigurator können Sie anschliessend individuell nach Ihren Anforderungen selektieren und Ihre Zuschnitte nach Maß bestellen².

 


Nachfolgend eine Übersicht gängiger Normen die in Zusammenhang mit den auf metallzuschnitte-online.de angebotenen Halbzeugen stehen

 

AD 2000-W0Das Merkblatt W0 des AD 2000 Regelwerk liefert grundsätzliche Informationen zu den Werkstoffen der DGRL
AD 2000-W2Das Merkblatt W2 des AD 2000 Regelwerk gilt für austenitische Stähle
AD 2000-W4Das Merkblatt W2 des AD 2000 Regelwerk gilt für Rohre aus legierten und unlegierten Stählen
AD 2000-W7Das Merkblatt W7 des AD 2000 Regelwerk gilt für aus ferritischen Stählen hergestellte Schrauben und Muttern
AD 2000-W10Das Merkblatt W10 des AD 2000 Regelwerk gilt für den Einsatz von Werkstoffen im Bereich tiefer Temperaturen
AD 2000-W13Das Merkblatt W13 des AD 2000 Regelwerk gilt für Schmiedestücke und gewalzte Halbzeuge aus legierten und unlegierten Stählen
AISIFachverband der amerikanischen Stahlindustrie “American Iron and Steel Institute” (Werkstoffbezeichnung bspw. AISI 316L – steht für 1.4404)
ASMEAmerikanischer Verband der Maschinenbauingenieure “American Society of Mechanical Engineers”
ASME SA105Regelwerk für Schmiedestücke aus unlegiertem Stahl für Rohrleitungen
ASME SA182Regelwerk für geschmiedete oder gewalzte Flansche und Verschraubungen aus unlegiertem Stahl und Edelstahl sowie Teile und Regler für den Einsatz bei höheren Temperaturen (siehe auch ASTM A182)
ASME SA276Spezifikation für warmgefertigte und kaltgefertigte Stäbe – in etwa das US-Pendant zur europäischen DIN EN 10088-3
ASME SA479Spezifikation für nichtrostende Stangen und Profile zum Einsatz in Druckgeräten – US-Pendant zur europäischen DIN EN 10272
ASME SB 574Spezifikation bezüglich Eigenschaften von Werkstoff 2.4819
ASTMAmerikanisches Pendant zum deutschen DIN-Institut “American Society for Testing and Material”. US-Regelwerke für u.a. Material und Werkstoffe
ASTM A105Spezifikation für Schmiedestücke aus unlegiertem Stahl für den Einsatz in Rohrleitungen (siehe auch ASME SA105)
ASTM A182Regelwerk für geschmiedete oder gewalzte Flansche und Verschraubungen aus unlegiertem Stahl und Edelstahl sowie Teile und Regler für den Einsatz bei höheren Temperaturen (siehe auch ASME SA182)
ASTM A262Spezifikation für die Prüfung und Analyse der interkristallinen Korrosion
ASTM A276Allgemeine Spezifikation für Stäbe und Profile aus Edelstahl (ähnlich DIN EN 10088-3)
ASTM A350Spezifikation zur Kerbschlagzähigkeit von unlegierten und niedriglegierten Schmiedestücken für den Einsatz in Rohrleitungen
ASTM A479Spezifikation für nichtrostende Stäbe und Profile zum Einsatz in Druckgeräten – US-Pendant zur europäischen DIN EN 10272
ASTM B407Spezifikation für nahtlose Rohre aus Werkstoff 800/800H/800HT (1.4876)
ASTM B574Spezifikation bezüglich Eigenschaften von Werkstoff 2.4819
ASTM E112Beschreibt Methoden zur Ermittlung der Korngrösse
DGRL 97/23/EGDruckgeräterichtlinie – Anforderungen und Richtlinie für überwachungsbedürftige Anlagen
DIN 11850siehe DIN EN 10357
DIN 17102siehe DIN EN 10028 und 10025
DIN 17102siehe DIN EN 10028 und 10025
DIN 17175siehe DIN EN 10216
DIN 17243siehe DIN EN 10222 und 10273
DIN 17243siehe DIN EN 10222 und 10273
DIN 17744Spezifikation zur Zusammensetzung von Nickel-Knetlegierungen mit Zusatz von Molybdän und Chrom
DIN 17752Spezifikation zu den Eigenschaften von Stäben und Stangen aus Nickel und Nickelknetlegierungen
DIN 17752Spezifikation für Stangen und Stäbe aus Nickel und Nickelknetlegierungen
DIN 2448Spezifikation für die Toleranzen und Maße von nahtlosen Stahlrohren (siehe DIN EN 10220)
DIN 50049Spezifikation für verschiedene Arten von Prüfbescheinigungen und Abnahmeprüfzeugnisse ( siehe DIN EN 10204)
DIN 50104Spezifikation zu Innendruckversuch und Dichtheitsprüfung bspw. bei Rohren
DIN EN 10002Durchführung des Zugversuch bei Raumtemperatur
DIN EN 10021Allgemeine technische Spezifikation für die Lieferbedingungen von Erzeugnissen aus Stahl
DIN EN 10025Spezifikation für warmgewalzte Halbzeuge aus Baustahl
DIN EN 10028Flacherzeugnisse aus unlegiertem Stahl für den Einsatz in Druckgeräten (z.B. Flansche)
DIN EN 10045siehe DIN EN ISO 148-1
DIN EN 10060Maße und Toleranzen für warmgewaltze Rundstäbe aus unlegierten und legierten Stählen
DIN EN 10084Einsatzstähle und deren technische Lieferbedingungen (z.B. 16MnCr5)
DIN EN 10088Technische Lieferbedingungen für Edelstahl bzw. nichtrostende Stähle
DIN EN 10204Spezifikation der verschiedenen Arten von Prüfbescheinigungen und Abnahmeprüfzeugnisse zu metallischen Halbzeugen
DIN EN 10216Spezifikation für nahtlose, druckführende Rohre aus unlegierten und legierten Stählen zum Einsatz bei erhöhten Temperaturen
DIN EN 10217Spezifikation für geschweißte, druckführende Rohre aus unlegierten und legierten Stählen
DIN EN 10221Technische Lieferbedingungen zur Oberflächengüte von Stabstahl in warmgewalzter Ausführung
DIN EN 10222Spezifikation für Schmiedestücke aus ferritischen und martensitischen Stahl zum Einsatz bei Anwendungen mit erhöhten Temperaturen
DIN EN 10250Regelwerk für Freiformschmiedestücke aus Stahl
DIN EN 10272Technische Lieferbedingungen für warm- und kaltgefertigte Stäbe aus Edelstahl bzw. nichtrostenden Stahl auch für den Einsatz in Druckbehältern
DIN EN 10273Technische Lieferbedingungen für warmgewalzte Stäbe aus Stahl für den Einsatz bei erhöhten Temperaturen – auch für den Einsatz in Druckbehältern
DIN EN 10278Definiert Abmaße und Toleranzen für Blankstahl
DIN EN 10308Spezifikation der Zerstörungsfreien Prüfung – in diesem Fall Ultraschallprüfung von Stäben
DIN EN 10357Spezifikation für geschweisste Edelstahlrohre zur Anwendung in der Chemischen- und Lebensmittelindustrie (auch bekannt als Getränkeleitungsrohre vgl. DIN 11850)
DIN EN 9120Qualitätsmanagementnorm – definiert die Anforderungen an die Zulieferer und Halbzeuglieferanten der Bereiche Luft- und Raumfahrtindustrie sowie Verteidigung
DIN EN ISO 10893-1Spezifikation bezüglich der Durchführung von zerstörungsfreien Prüfungen und des Nachweises der Dichtheit von nahtlosen und geschweissten Stahlrohren
DIN EN ISO 14001Umweltmanagementnorm – definiert die Anforderungen an ein Umweltmanagementsystem
DIN EN ISO 148Prüfverfahren zur Durchführung des Kerbschlagbiegeversuch an Halbzeugen nach Charpy
DIN EN ISO 148-1Verfahren zur Durchführung des Kerbschlagbiegeversuchs nach Charpy – Maßeinheit kJ∕m²
DIN EN ISO 15156Leitfaden zur Auswahl von hochlegierten Werkstoffen für Anlagen im Einsatzbereich der Öl- und Gasindustrie
DIN EN ISO 3651Spezifikation zur Ermittlung der Beständigkeit gegen die interkristalline Korrosion von nichtrostenden austenitischen und ferritisch-austenitischen Stählen (Edelstahl – Duplex)
DIN EN ISO 6506Spezifikation zur Durchführung der Härteprüfung an Halbzeugen nach Brinell
DIN EN ISO 6892Spezifikation zur Durchführung des Zugversuch bei Raumtemperatur
DIN EN ISO 8491Spezifikation zur Durchführung des Biegeversuch an nahtlos- und geschweisstem Rohr
DIN EN ISO 8492Spezifikation zur Durchführung des Ringfaltversuch an nahtlos- und geschweisstem Rohr
DIN EN ISO 8493Spezifikation zur Durchführung des Aufweitversuch an nahtlos- und geschweisstem Rohr
DIN EN ISO 8495Spezifikation zur Durchführung des Ringaufdornversuch an nahtlos- und geschweisstem Rohr
DIN EN ISO 9001Qualitätsmanagementnorm – definiert die Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem
DIN EN ISO 9100Qualitätsmanagementnorm – definiert die Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem in den Bereichen Luft- und Raumfahrtindustrie sowie Verteidigung
ISO/TS 16949Qualitätsmanagementnorm – definiert die Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem auf Grundlage der IATF für Zulieferer der Automobilindustrie
Nace MR0103Regelwerk zu korrosionsbeständigen Stählen und deren Einsatz in den Bereichen Roh- und Erdöl
Nace MR0175Regelwerk zu korrosionsbeständigen Stählen und deren Einsatz in den Bereichen Erdöl- und Erdgasgewinnung und Förderung
TRB 100Technisches Bundesregelwerk zu Werkstoffen für Druckbehälter
TRD 100Technisches Regelwerk für Dampfkessel und Grundlagen zu den geeigneten Werkstoffen
TRD 102Technisches Regelwerk für Dampfkessel welches die Anforderungen an Stahlrohre in nahtloser und geschweisster Ausführung definiert
TRD 107Technisches Regelwerk für Dampfkessel welches die Anforderungen an Kesselteile aus Formstahl und für Schmiedestücke definiert
UNSUnified Numbering System – International gebräuchliches System zur Einordnung von Werkstoffen und Metallen (ähnl. Werkstoffnummer)
VdTÜV-W.Blatt 354Werkstoffblatt bezüglich Eigenschaften von Feinkornbaustählen
VdTÜV-W.Blatt 400Werkstoffblatt bezüglich Eigenschaften von Werkstoff 2.4819
VdTÜV-W.Blatt 421Werkstoffblatt bezüglich Eigenschaften von Werkstoff 1.4539

Wichtiger Hinweis

Alle Inhalte wurden mit größter Sorgfalt zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir jedoch keinerlei Gewähr. Desweiteren müssen die gelisteten Normen und Spezifikationen nicht zwangsläufig denen der über metallzuschnitte-online.de gelieferten Halbzeuge, Zuschnitte oder Materialprüfzeugnissen entsprechen (siehe auch ²). Im Zweifelsfall unterstützen wir Sie auch gerne persönlich bei der Auswahl des geeigneten Werkstoff und Halbzeug.

²) Die aufgeführten Normen sind nicht zwangsläufig Bestandteil der gelieferten Werkstoffe und Halbzeuge oder gar Inhalt der gelieferten Prüfbescheinigungen. Sofern Halbzeuge, der online konfigurierten Sägezuschnitte, bestimmte Normen und Anforderungen erfüllen sollen die über die Angaben im Konfigurator hinaus gehen, muss dies im Voraus mit uns vereinbart und schriftlich bestätigt werden.